Datenschutzhinweis

Information zur Datenverarbeitung gem. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). und möchten Sie hiermit informieren welche Ihrer Daten wir erheben und in welcher Form diese von uns verarbeitet werden.

Wer wir sind

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die Axeleris Pharma GmbH, Merangasse 75 8010 Graz. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer +43 316 832400, sowie E-Mail office@axelerispharma.at

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Zunächst möchten wir Sie in Kenntnis setzen, dass Ihre Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen rechtmäßig verarbeitet werden. Es werden jene personenbezogenen Daten verarbeitet, die Sie uns als Kunde, Mitarbeiter, Lieferant und/oder Interessent unserer Dienstleistungen (Marketing, Kundenkonto), etwa im Rahmen einer Anfrage oder zum Abschluss eines Vertrages, zur Verfügung stellen. Zum anderen verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Firmenbuch, Gewerberegister, Presse, Medien, Websites) zulässigerweise gewonnen haben.

Personenbezogene Daten sind z.B. Anrede, Vor- und Nachname, Adresse und andere Kontaktdaten wie Postleitzahl, e-mail Adresse usw., Geburtstag. Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten, Daten aus der Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Umsatzdaten im Zahlungsverkehr, Kreditrahmen, Produktdaten, Informationen über Ihre finanzielle Situation (z.B. Bonitätsdaten), Werbe- und Vertriebsdaten, sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.

Zweck der Erhebung von Daten

Die Datenverarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken:

  • Bearbeitung Ihrer Anfragen
  • Vertragserfüllung und vorvertragliche Korrespondenz
  • Zusendung von Newslettern
  • Einladungen zu Veranstaltungen
  • Abwicklungen von Dienstleistungen
  • Information über Änderungen der AGB oder datenschutzrechtliche Hinweise
  • Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes
  • Maßnahmen zur Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitungen sind:

  • Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO
  • Vertragsanbahnung und Vertragserfüllung. Um Ihre Bestellungen zur vollsten Zufriedenheit abwickeln zu können, benötigen wir Ihre Daten.
  • Marketing und Werbung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit f DSGO. Als Kunden und Interessenten zu unserem vielfältigen Leistungsangebot möchten wir Sie gerne aktuell und gezielt über Neuerungen und Angebote unserer Produkte und Vertriebspartner informieren.
  • Die Verarbeitung ist für die Versorgung oder Behandlung im Gesundheits- oder Sozialbereich oder für die Verwaltung von Systemen und Diensten im Gesundheits- oder Sozialbereich auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen oder aufgrund eines Vertrags mit einem Angehörigen eines Gesundheitsberufs notwendig.

Einwilligung (Art. 6 Abs. 1lit a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben.

Widerruf der Einwilligung

Sie haben jederzeit die Möglichkeit gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. zum

Den Widerruf richten Sie bitte an Telefonnummer +43 316 832400 oder E-Mail office@axelerispharma.at.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht, soweit nicht gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder diese nicht zur Geltend machen, Ausüben oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Soweit sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese unter anderem nur zur Beantwortung ihrer Anfragen, Abwicklung von Verträgen, Einladungen für diverse Veranstaltungen und für die technische Administration. Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und gegebenenfalls beenden müssen.

Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung oder zu Abrechnungszwecken erforderlich ist, oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie die Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist oder wird. Daten für Abrechnungszwecke und buchhalterische Zwecke werden innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht von einem Löschungsverlangen nicht berührt.

Datenzugriff

Unternehmensintern haben nur jene Mitarbeiter Zugriff auf Ihre Daten, die dafür die Berechtigung haben um vertraglichen und gesetzlichen Pflichten zu erfüllen (z.B. Rechnungswesen, Verkauf, Einkaufs, Logistik, Marketing und Qualitätssicherung) sowie für Wartung und Aufrechterhaltung des Betriebes. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28. DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien Rechnungswesen/Steuerberater, IT-Dienstleistungen, Logistik, Telekommunikation, Datensicherheitsdienstleister, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing).

Hinsichtlich Datenweitergabe an Dritte ist zu beachten, dass wir Ihre Daten nur weitergeben, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erlauben, Ihre Einwilligung vorliegt und/oder der Auftragsdienstleister sich vertraglich uns gegenüber zur Verschwiegenheit und Datensicherungsmaßnahmen verpflichtet hat. Es werden von uns keine Daten ins EU-Ausland übermittelt.

Datenaufbewahrung und Datensicherheit

Die Daten werden so lange in personenbezogener Form verarbeitet und gespeichert, als das dies für die Zwecke ihrer Verarbeitung, insbesondere für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, sinnvoll erscheint.

Die Daten werden auch aufgrund verschiedener Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten die sich aus gesetzlichen Verpflichtungen ergeben, verarbeitet und gespeichert. Beispielsweise werden buchhalterische Daten für die Dauer von acht Jahren gespeichert. Darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Personenbezogene Daten, die wir im Zusammenhang mit unseren Marketing Dienstleistungen verarbeiten, werden fünf Jahre nach dem letzten Kontakt mit Ihnen gelöscht.

Die Daten werden vor unberechtigten Zugriff mit angemessenen Sicherungsmaßnahmen je Systemarchitektur geschützt (Privacy by design). Die Sicherungsmaßnahmen umfassen beispielsweise verschlüsselte Speicherung (AES-256 encryption), ein Rollenberechtigungskonzept, ein Datensicherungskonzept und physische Schutzmaßnahmen für die Server.

Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet sowie laufend auditiert.

Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerruf

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Es gelten die Einschränkungen gemäß DSGVO.

Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie jederzeit gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Richten Sie Ihre Anfrage bitte an office@axelerispharma.at.

Sollten Ihre von uns verarbeiteten Daten nicht richtig sein, unterrichten Sie uns bitte darüber. Hierfür sind wir für Sie unter der Telefonnummer +43 316 832400 oder E-Mail-Adresse office@axelerispharma.at erreichbar.

Server-Logfiles

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, speichern wir zum Zweck der System- und Datensicherheit bestimmte Verbindungsdaten (beispielsweise IP-Adresse, Besuchsdatum und Besuchsdauer, besuchte Seiten auf unserer Webseite, Daten hinsichtlich Ihres verwendeten Browsers und Betriebssystems sowie jene Webseite, von der aus Sie uns besuchen). Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung der über Sie erhobenen Daten laut unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Newsletter

Zu Zwecken der Direktwerbung, Informationen über Produktneuerungen etc. haben Sie die Möglichkeit sich für unseren Newsletter registrieren zu lassen. Hierfür wird lediglich Ihre e-mail Adresse verarbeitet.

Ihre Anmeldung zum Newsletter geschieht auf freiwilliger Basis mit Ihrer Einwilligung und kann jederzeit und kostenlos von Ihnen wiederrufen werden. Widerrufe richten Sie bitte schriftlich an office@axelerispharma.at.

Beschwerdemöglichkeit

Abschließend dürfen wir Sie darüber informieren, dass sie die Möglichkeit haben bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

 

 

AXELERIS Pharma GmbH
Merangasse 75
8010 Graz | Österreich
+43 316 832 400
office@axelerispharma.at

Keine Artikel in dieser Ansicht.